„Alles hat gepasst!“ TuS Gladbach blickt auf erfolgreiche Sporttage

Gladbach. Herrliches Wetter, zahlreiche Turniere und Livemusik sorgten am vergangenen Wochenende für jede Menge Besucher auf dem Sportplatz in Neuwied-Gladbach. Die diesjährigen Sporttage des TuS Gladbach 1920 e.V. waren ein voller Erfolg: „Wir sind sehr zufrieden mit dem Verlauf – alles hat gepasst. Die Entwicklung unserer Veranstaltung in den vergangenen Jahren ist sehr erfreulich“, bilanzierte Stefan Hallerbach, 1. Vorsitzender des Vereins. "Ein besonderer Dank an die befreundeten Helfer der KG Gladbach, des Möhnenvorstands und den Pfadfindern und alle internen Hände, denn ohne eure Unterstützung wäre die reibungslose Bewirtung nicht möglich gewesen!"

 

Los ging es am Freitagabend traditionell mit dem Turnier für Betriebsmannschaften. Auf zwei Kleinfeldern kämpften insgesamt zehn Firmen um den begehrten Wanderpokal. Einen spannenderen Verlauf hätte das Turnier nicht nehmen können: Die Firma Calderys aus Neuwied sicherte sich den Pokal in einem dramatischen Finale nach Neunmeterschießen. Finalgegner VR-BANK Neuwied-Linz eG musste sich bereits im zweiten Jahr in Folge mit Platz zwei zufrieden geben – 2018 ging das Finale gegen das Gladbacher Unternehmen Holzbau Blum verloren.

 

Einen Tag später standen dann zunächst die Nachwuchskicker der Region im Fokus. Stolze 17 Jugendteams, bestehend aus Bambinis und F-Jugend, wirbelten über den Sportplatz und hatte jede Menge Spaß. Der krönende Abschluss: Die Siegerehrung inklusive Verleih einer Medaille an jeden Teilnehmer. Die jungen Kicker kamen aus dem Strahlen nicht mehr raus: „Die bekommt einen ganz besonderen Platz in meinem Zimmer – neben den anderen Medaillen“, sagte ein Nachwuchskicker des TuS Gladbach.

 

Keine Medaillen, stattdessen ein großer Wanderpokal – der war das Objekt der Begierde beim Kleinfeldturnier für Alt-Herren-Mannschaften am Nachmittag. Hier zeigte sich der TV Mülhofen in bestechender Form, gewann alle seine Spiele und feierte am Ende souverän den Turniersieg vor dem SV Feldkirchen. Gastgeber TuS Gladbach belegte den 3. Platz. Im Anschluss wurde ausgelassen gefeiert und zur Livemusik der Band „Botzeträjer“ getanzt, die wie im Vorjahr schon mit kölscher Musik und handverlesenen Oldies ordentlich einheizte.

 

Einen Tag darauf war alles wieder vorbei – der Sportplatz nicht mehr wieder zu erkennen: Zwei große Zelte, jede Menge Biertischgarnituren, Getränkebrunnen und Imbiss am Mittag schon wieder abgebaut – die Ruhe ist zurück. In rund einem Jahr wird das wieder anders aussehen, wenn der TuS Gladbach zu den Sporttagen 2020 einlädt – im Jahr seines 100-jährigen Bestehens.

 

Wir SUCHEN:

TuS auf Facebook!
TuS auf Facebook!

 

1. Mannschaft:

 

Trainingszeiten:

 dienstags & donnerstags,

19.30 - 21.00 Uhr

Sportplatz Gladbach

 

Spielplan

Alte Herren (Ü32):

 

Trainingszeiten

donnerstags,

19.30 - 21.00 Uhr

Sportplatz Gladbach

 

F- Junioren

Jahrgänge 2011/2012

 

Trainingszeiten:

donnerstags,

17:00-18:15 Uhr

 

Sportplatz Gladbach

Bambinis

Jahrgänge ab 2011 und jünger

 

Trainingszeiten:

donnerstags,

17:00 - 17:45 Uhr

Sportplatz Gladbach

TuS-Partner