Turbulentes Spiel endet 2:2-Unentschieden

Neuwied. In einem Spiel mit zahlreichen Tormöglichkeiten auf beiden Seiten hat sich der Turn- und Sportverein Gladbach mit 2:2 (1:2)-Unentschieden vom VfL Neuwied III getrennt. Es ist der erste Punktgewinn der Rückrunde - die Hallerbach-Elf wartete seit dem Hinspiel gegen die Neuwieder auf etwas Zählbares.

Auf dem Rasen im Neuwieder Rhein-Wied-Stadions entwickelte sich von Beginn an ein offenes Spiel mit guten Tormöglichkeiten für beide Mannschaften.

Nachdem einige Möglichkeiten ungenutzt blieben, waren es die Neuwieder, die mit einem Doppelschlag in Führung gingen. Nach 21. Minuten nutzte der VfL Unachtsamkeiten in der Hintermannschaft des TuS zur Führung, die die Deichstädter wenige Minuten später sogar ausbauten (24.).

Auf Seiten des TuS scheiterten die Offensivspieler Dominik Gerhards und Tobias Heinz vor dem Neuwieder Gehäuse. Der wichtige Anschlusstreffer fiel kurz vor der Pause: Eine gute Kombination über Martin und Carsten Schultheiß schloss Spielertrainer Stefan Hallerbach zum 2:1 ab (42.). Dass es mit einem knappen Rückstand in die Kabine ging, hatten die Blau-Gelben ihrem Schlussmann Carmelo Maucieri zu verdanken, der einen herausragenden Tag erwischt hatte.

 

In der zweiten Hälfte waren die Gladbacher die aktivere Mannschaft, bei den Neuwiedern machte sich ein Kräfteverschleiß bemerkbar. Trotzdem kam der VfL zu guten Möglichkeiten, die jedoch allesamt ungenutzt blieben. Der TuS erhöhte den Druck, erspielte sich Chance um Chance und wurde kurz vor dem Schlusspfiff belohnt: Eine Freistoßflanke von Kapitän Tobias Scheidweiler beförderte Carsten Schultheiß an den rechten Torpfosten, doch Angreifer Tobias Heinz stand goldrichtig und vollendete zum 2:2-Ausgleichstreffer (85.). Auch nach dem Gleichstand spielten die Gladbacher auf Sieg und waren dem dritten Treffer näher als die Neuwieder. Am Ende blieb es jedoch bei einem leistungsgerechten 2:2-Unentschieden, sodass sich der Turn- und Sportverein nach der langen Durststrecke endlich mal wieder mit einem Punktgewinn belohnt und den letzten Tabellenplatz wieder verlassen hat.

 

Aufstellung des TuS:

Carmelo Maucieri - Volker Braun, Tobias Scheidweiler, Jochen Hallerbach, Nunzio Landi (Tobias Heinz), Björn Dilthey, Carsten Schultheiß, Dominik Gerhards, Martin Schultheiß, Stefan Hallerbach, Tobias Heinz (Stephan Lung)

 

Tore:
1:2 Stefan Hallerbach (42.)

2:2 Tobias Heinz (85.) 

 

In der kommenden Woche trifft die Hallerbach-Elf im Heimspiel auf den CSV Neuwied II. Anstoß auf dem Gladbacher Sportplatz ist um 14:30 Uhr.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
TuS auf Facebook!
TuS auf Facebook!

Werde Mitglied!


 

1. Mannschaft:

 

Trainingszeiten:

 dienstags & donnerstags,

19.30 - 21.00 Uhr

Sportplatz Gladbach

 

Spielplan

Alte Herren (Ü32):

 

Trainingszeiten

donnerstags,

19.30 - 21.00 Uhr

Sportplatz Gladbach

 

F- Junioren

Jahrgänge 2009/2010

 

Trainingszeiten:

dienstags & donnerstags,

17:15-18:45 Uhr

 

Sportplatz Gladbach

 

Trainer Gordon Kuhn

Bambinis

Jahrgänge ab 2011 und jünger

 

Trainingszeiten:

donnerstags,

17:00 - 17:45 Uhr

Sportplatz Gladbach

 

Trainer: Thomas Esch und Dennis Velten

TuS-Partner