Scheidweiler kann´s doch! - TuS holt Punkt in Nauort

SV Fortuna Nauort II – TuS Gladbach 3:3 (2:2)

 

Nauort. Auch im zweiten Meisterschaftsspiel der neuen Spielzeit bleibt der Turn- und Sportverein Gladbach ungeschlagen, muss jedoch weiterhin auf die ersten drei Punkte warten.

In einem turbulenten Spiel mit vielen Torchancen trennten sich die Gladbacher mit 3:3-Unentschieden (2:2) vom SV Fortuna Nauort II.

 

Das Spiel war keine zwei Minuten alt, da lagen die Blau-Gelben bereits mit 0:1 auf dem nassen Kunstrasen in Nauort zurück. Eine Unaufmerksamkeit in der Hintermannschaft der Gladbacher nutzte das Heimteam zur frühen Führung. In der Folgezeit hatte der TuS Glück, dass es bei dem knappen Rückstand blieb. Ein Freistoß des SVF Nauort II landete am Pfosten, ein weiteres Tor wurde nicht gegeben. Nach den anfänglichen Schwierigkeiten fand die Mannschaft des TuS um Kapitän Tobias Scheidweiler immer besser ins Spiel. Scheidweiler war es auch, der die ersten guten Einschussmöglichkeiten ungenutzt lies. Einen Freistoß von Martin Schultheiß konnte der Keeper noch zur Ecke klären. Kurze Zeit später bereitete TuS-Kapitän Scheidweiler mit einem guten Zuspiel auf Martin Barde den verdienten Ausgleichstreffer vor (21.). Der Turn- und Sportverein blieb weiter spielbestimmend und hätte die Führung längst verdient gehabt. Kapitän Scheidweiler und Spielertrainer Stefan Hallerbach konnten ihre Möglichkeiten jedoch nicht verwerten.

Und so kam es, wie es kommen musste: Den Hausherren gelang aus dem Nichts erneut der Führungstreffer (39.). Doch der TuS schlug noch vor der Pause zurück. Nachdem ein Schuss von Scheidweiler wieder nicht den direkten Weg ins Tor fand, stand TuS-Angreifer Barde goldrichtig und markierte mit seinem zweiten Treffer den 2:2-Halbzeitstand (41.).

 

Nach der Pause wurde das Spielgeschehen überwiegend von der Heimmannschaft bestimmt, doch die Angreifer der Nauorter Reserve konnten einige Möglichkeiten nicht verwerten. Auch der TuS zeigte sich immer wieder gefährlich, ließ jedoch die letzte Durchschlagskraft im Angriffsspiel vermissen.

Kurz vor dem Schlusspfiff fiel dann doch der dritte Treffer für den SV Fortuna Nauort. Nach einem langen Ball konnte die TuS-Defensive nicht mehr zwingend eingreifen und den Treffer des SVF verhindern (87.). Doch die Gelb-Blauen gaben in Person von Scheidweiler noch einmal die letzte Antwort: Sein strammer Freistoß aus halb rechter Position flog zum 3:3-Entstand in Maschen (88.). Kurz zuvor war ein Verteidiger der Fortuna aus Nauort unschön aufgefallen: Nach einer Tätlichkeit gegen TuS-Stürmer Barde sah er zurecht die rote Karte.

 

Nach Ablauf der 90 Minuten muss der TuS mit dem Punkt zufrieden sein. Trotz einer guten ersten Halbzeit mit vielen ungenutzten Tormöglichkeiten zur Führung, sah die Heimmannschaft aus Nauort nach dem späten Führungstreffer wie der sichere Sieger aus.

 

Aufstellung TuS Gladbach:

Alexander Böhm, Volker Braun, Jochen Hallerbach, Andreas Görgen, Björn Dilthey, Martin Schultheiß, Tobias Scheidweiler, Carsten Schultheiß (Marvin Welter), Stefan Hallerbach (Carsten Schultheiß), Benjamin Jacobi, Martin Barde

 

Tore:

1:1 Martin Barde

2:2 Martin Barde

3:3 Tobias Scheidweiler

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
TuS auf Facebook!
TuS auf Facebook!

Werde Mitglied!


 

1. Mannschaft:

 

Trainingszeiten:

 dienstags & donnerstags,

19.30 - 21.00 Uhr

Sportplatz Gladbach

 

Spielplan

Alte Herren (Ü32):

 

Trainingszeiten

donnerstags,

19.30 - 21.00 Uhr

Sportplatz Gladbach

 

F- Junioren

Jahrgänge 2009/2010

 

Trainingszeiten:

dienstags & donnerstags,

17:15-18:45 Uhr

 

Sportplatz Gladbach

 

Trainer Gordon Kuhn

Bambinis

Jahrgänge ab 2011 und jünger

 

Trainingszeiten:

donnerstags,

17:00 - 17:45 Uhr

Sportplatz Gladbach

 

Trainer: Thomas Esch und Dennis Velten

TuS-Partner