TuS Gladbach erkämpft Punkt zum Saisonauftakt

 

TuS Gladbach – FSV Stromberg 1:1 (0:0)

 

Gladbach. Im ersten Meisterschaftsspiel der Saison 2012/2013 in der Kreisliga D Mitte trennte sich der Turn- und Sportverein Gladbach mit einem 1:1-Unentschieden vom FSV Stromberg. Die rund 70 Zuschauer in Gladbach erlebten eine äußerst ereignisreiche Partie mit vielen Tormöglichkeiten auf beiden Seiten.

 

Die erste gute Möglichkeit zur Führung in der ersten Halbzeit vergab Benjamin Jacobi, als er völlig frei vor dem Gästekeeper scheiterte. Auch die stark spielenden Gäste aus Stromberg waren einem Torerfolg mehrmals nahe, doch die aufopferungsvoll kämpfende Hintermannschaft des TuS verhinderte einen Gegentreffer. So ging es mit einem torlosen Remis in die Halbzeitpause.

 

Der TuS kam unverändert aus der Kabine und nach einem Eckball hatte Martin Schultheiß die frühe Führung auf dem Fuß. In der Folgezeit wurden die Gäste aus Stromberg gefährlicher. Frei vor TuS-Keeper Alex Böhm versagten den Gästeakteuren jedoch die Nerven und ihre Versuche verfehlten das TuS-Gehäuse. Die Bälle, die den Weg auf das Tor fanden, wurden in höchster Not geklärt. So rettete Defensivspieler Björn Dilthey nach einem Eckstoß glänzend auf der Torlinie.

 

Die beste Möglichkeit zur Führung der Gäste vergab Stromberg-Kapitän Raimund Tracht, der einen fragwürdigen Strafstoß neben das Tor schoss. Kurz darauf gab der TuS die passende Antwort auf die Drangperiode der Stromberger. TuS-Angreifer Martin Barde tauchte nach einem langen Ball vor dem Gästetor auf und bediente den mitgelaufenen Tobias Scheidweiler. Dessen Schuss konnte der FSV-Schlussmann gerade noch abwehren, doch TuS-Spielertrainer Stefan Hallerbach stand goldrichtig und schob zur viel umjubelten 1:0-Führung für die Gelb-Blauen ein.

Kurz darauf fiel der nicht unverdiente Ausgleich der Gäste nach einem Eckstoß: Eine verunglückte Faustabwehr von TuS-Keeper Alex Böhm landete im eigenen Gehäuse. Auch in der Folgezeit war das Spielgeschehen von vielen Torraumszenen geprägt. Den Gästen aus Stromberg gelang es jedoch nicht die aussichtsreichen Chancen zu verwerten. Auf Seiten des TuS hatten Martin Barde und Martin Schultheiß weitere Möglichkeiten zu einem Treffer. Die beste Möglichkeit zum Siegtreffer hatte dann der eingewechselte Marc Lengwenus: Nach einem Einwurf setzte sich dieser stark durch und hämmerte den Ball gegen die Querlatte des Gästetores.

 

Schlussendlich mussten sich beide Teams nach 90 hart umkämpften Minuten mit einem Punkt begnügen. Für den TuS geht es am kommenden Sonntag, 26.08.2012, um 12:30 Uhr weiter. Beim SV Fortuna Nauort II sollen die ersten drei Punkte der Saison eingefahren werden.

 

Aufstellung TuS Gladbach:

Alexander Böhm, Volker Braun, Deniz Islek (Andreas Leufgen), Jochen Hallerbach (Andreas Görgen), Björn Dilthey, Martin Schultheiß, Tobias Scheidweiler, Patrick Kneip, Stefan Hallerbach (Marc Lengwenus), Benjamin Jacobi, Martin Barde

 

Tor:

1:0 Stefan Hallerbach

 

Fotos:

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    ???? (Freitag, 24 August 2012 07:11)

    Den gesamten spielverlauf gesehen müsste das Ergebnis 1:5 lauten aber aufgrund der mangelhaften chancenverwertung der Stromberger kam es zu einer sehr unverdienten punkteteilung über die sich wenigstens die Gladbacher Spieler freuten

  • #2

    Jochen (Freitag, 24 August 2012 09:24)

    Hallo ????(selsamer Name),

    Ich denke das ihr die etwas bessere Mannschaft wart, aber 1:5?? Nicht wirklich. Wenn du 4:5 gesagt hättest hätte ich dir sogar zugestimmt ;-). Denn auch wir hatten einige gute Chancen.
    Und was ist daran falsch wenn man sich als Spieler über einen Punktgewinn freut? Ihr solltet euch vielleicht einfach eingestehen das ihr auch das deutlich leichter vorgestellt habt...

  • #3

    Raimund Tracht (Freitag, 24 August 2012 12:39)

    Wir haben euch nicht unterschätzt da uns bewusst war, ihr würdet anders auftreten als im Vorbereitungsspiel.
    Trotzdem alles gute fürs nächste Spiel gegen Nauort

  • #4

    Martin S. (Freitag, 24 August 2012 12:54)

    Danke dafür. Euch auch viel Erfolg für das Heimspiel gegen Rodenbach!

TuS auf Facebook!
TuS auf Facebook!

Werde Mitglied!


 

1. Mannschaft:

 

Trainingszeiten:

 dienstags & donnerstags,

19.30 - 21.00 Uhr

Sportplatz Gladbach

 

Spielplan

Alte Herren (Ü32):

 

Trainingszeiten

donnerstags,

19.30 - 21.00 Uhr

Sportplatz Gladbach

 

F- Junioren

Jahrgänge 2009/2010

 

Trainingszeiten:

dienstags & donnerstags,

17:15-18:45 Uhr

 

Sportplatz Gladbach

 

Trainer Gordon Kuhn

Bambinis

Jahrgänge ab 2011 und jünger

 

Trainingszeiten:

donnerstags,

17:00 - 17:45 Uhr

Sportplatz Gladbach

 

Trainer: Thomas Esch und Dennis Velten

TuS-Partner